News

 

Zurück

Installation einer neuen HP Indigo 12000

Rotolito Lombarda erweitert seine Produktionskapazität im Digitaldruck mit einer HP Indigo 12000
 

 
Am Standort Nava Press in Mailand gibt es nun eine neue HP Indigo 12000
Pioltello, Italien, 20. Juli 2016. Als Druckerei führender Marken im Bereich  Luxusartikel, Mode, Design und Verlage hat Nava Press eine neue HP Indigo 12000 Digitaldruckmaschine installiert, um die wachsende Nachfrage nach hochqualitativem Digitaldruck zu befriedigen. Sie ist eine der ersten HP Maschinen dieses Modells, die in Europa in die Produktion geht.
Die HP Indigo 12000 gesellt sich zu zwei anderen Geräten der HP Indigo Baureihe bei Rotolito. Die Kombination der neuen Maschine mit der 7800 und der 10000, die schon bei Nava Press und am Standort Pioltello installiert sind, wird Rotolito ermöglichen, die steigende Nachfrage seines Angebots sowohl an Drucken mit kleiner Auflage und Vorauflage zu befriedigen als auch größere Formate und Verpackungen in seine schon jetzt große Produktpalette aufzunehmen.
Mit der neuen Maschine wurden schon verschiedene kommerzielle Produkte sowie Verlagsprodukte hergestellt. Beim ersten Produkttest wurden 500 Stück des Katalogs von SBLU Spaziobello für die Ausstellung „Oggetto Libro“ gedruckt, die in Mailand vom 14. bis 30. Juni im Gebäude Cavallerizza, Sitz des FAI, dem italienischen Umweltfond, und der Zeitschriftensammlung der Biblioteca Nazionale Braidense, stattfand.

 
 
Nava Press war technischer Sponsor der Ausstellung. Sie bot die Möglichkeit Design-Bücher, Artefakte der Industrieproduktion mit besonderen technischen Lösungen und Künstlerbücher, die per Definition Einzelstücke sind oder sehr geringe Auflagen haben, gegenüberzustellen.
 
„Die Bücher, die wir für diese Veranstaltung mit unserer HP Indigo 12000 hergestellt haben, waren von so hoher Qualität, dass Organisatoren und Vertreter sehr beeindruckt von der zu erreichenden Qualität der Digitaldruck-Technologie waren“, erklärte Emanuele Bandecchi, Marketing-Leiter bei Rotolito Lombarda. „Als langjähriger Kunde von HP haben wir nichts anderes von seinen Produkten erwartet, aber das Feedback unserer Kunden gibt uns noch mehr Vertrauen für unsere Pläne, unsere Produktpalette noch weiter auszubauen und nicht nur kommerzielle Produkte und Verlagserzeugnisse, sondern auch Verpackungen mit kleiner Stückzahl für Luxusartikel und Kosmetik anzubieten.“
 
Die Indigo 12000 kann auf bis zu 450 Mikrometer starken Substraten drucken und läuft sowohl im Multi-Shot-Modus als auch im One-Shot-Modus. Dieser ermöglicht es, in einem einzigen Durchgang alle Farben aufzutragen und erweitert die Auswahl an Substraten auf z. B. Kunststoff, metallische Medien und Leinwände. Der neue HP ElektroInk Primer kann auf jede der sieben Farbstationen installiert werden und erweitert so die Palette der bedruckbaren Papiere, darunter die im Offset-Druck üblichsten.
Neben der täglichen Produktion finden in Nava Press in Absprache mit HP verschiedene Tests statt, wobei die Fähigkeit der Maschine unterschiedliche Materialarten zu bedrucken, weiter geprüft wird.   View document